Kann die Union angesichts sinkender Umfragewerte noch lange damit warten, einen Kanzlerkandidaten aufzustellen? Jetzt mischt sich Bundesinnenminister Seehofer in die Debatte ein und sagt: nein.