Thüringens Verfassungsschutz-Präsident Kramer hat den polizeilichen Umgang mit den Corona-Protesten als „Bankrotterklärung des staatlichen Sicherheitsmonopols“ bezeichnet. Gegenüber Kontraste warnte er, die Brisanz werde nicht erkannt.