Chiles konservative Regierungskoalition wird beim Schreiben einer neuen Verfassung wohl weniger mitwirken können als von ihr erhofft: Unabhängige und linksgerichtete Gruppen bekommen im Verfassungskonvent deutlich mehr Sitze.