Der Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern setzt US-Präsident Biden unter Druck. Für seine innerparteilichen Kritiker ist die Gewalt in Nahost keine Frage des Kampfes gegen den Terror, sondern eine Frage der Gerechtigkeit. Von Torsten Teichmann.