In Frankreich ist die Pharmafirma Servier zu einer Strafe von 2,7 Millionen Euro verurteilt worden. Mehr als 2000 Menschen könnten an dem Medikament Mediator gestorben sein, weil der Konzern die Risiken der Diabetes-Arznei als Appetitzügler verschwiegen hatte.