Das Urteil gegen Ex-Profifußballer Metzelder wegen des Besitzes und der Verbreitung von Kinderpornografie ist rechtskräftig. Die Staatsanwaltschaft hat ihre Berufung zurückgenommen und auf weitere Rechtsmittel verzichtet.