Am 10. Januar soll es Gespräche zwischen den USA und Russland über den Ukraine-Konflikt geben. Der EU-Außenbeauftragte Borrell fordert nun eine Beteiligung der EU. Die USA wollen aber am bilateralen Format festhalten.