Es klingt paradox: Die Auftragsbücher sind voll, doch die Produktion der deutschen Industrie ist im April gesunken. Hauptgrund sind die Lieferengpässe bei Vorprodukten wie Halbleitern oder Bauholz.