Mit der Erweiterung des Portfolios um Transportvalidierungen vergrößert die encontec GmbH ihr Angebotsspektrum um ein weiteres Feld. Abgestimmt auf den Transportzyklus führt encontec Validierungen nach ASTM und ISTA-Standards durch.

Eine typische Transportvalidierung besteht aus einer Kombination von Klimalagerung, Schock- bzw. Fallprüfungen, Stauchdruckprüfungen und Vibrationsbelastungen. Sie bringt Kunden die Sicherheit, Transportschäden zu vermeiden und die Verpackung ökonomisch und umweltschonend zu gestalten.

Die Bewertung der erprobten Verpackung erfolgt über eine Sichtprüfung der Verpackung und/oder des Produkts. Zusätzlich kann die Beurteilung je nach Kundenwunsch ergänzt werden, so werden Sterilbarrieresysteme medizinischer Produkte z.B. über eine abschließende Dichtheitsprüfung geprüft.

VORTEILE:
– Standardisierte Validierungsverfahren nach ASTM oder ISTA
– Kompletterprobung aus einer Hand (reinschreiben trotz aktuell externer Beauftragung?)
– Individuell abgestimmte Erprobungsumfänge
– Umfangreiche Möglichkeiten zur abschließenden Bewertung im akkreditierten Prüflabor

Kontaktieren Sie uns: sales@encontec.de