Wenn am 28. April 2021 der e-Marketingday Rheinland der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve zu Duisburg im Rahmen der IHK-Initiative Rheinland stattfindet, ist die oberbergische Agentur takefive-media erneut dabei. In diesem Jahr findet die Veranstaltung Corona-bedingt rein digital statt. Ein Umstand, der den aktuellen Schwerpunkten des takefive-Teams durchaus entgegenkommt.

„Wir haben im März letzten Jahres die bereits bestehenden Angebote im Digitalbereich deutlich erweitert und in den vergangenen Monaten zahlreiche digitale Messe- und Eventangebote für Kunden entwickelt“, erläutert takefive-Geschäftsführer Stephan Schlüter. Unter anderem führte die Agentur mehrere B2B-Messen und Social Media-Workshops im Netz durch und realisierte eine digitale B2B-Kommunikationsplattform mit Schulungsmöglichkeiten für einen Kunden.

„Natürlich sehnen alle eine Normalisierung der Lage herbei und wünschen sich Begegnungen im realen Leben und den direkten, persönlichen Austausch. Zum einen ist dies derzeit jedoch nicht möglich und kreative Lösungen sind gefragt. Auf der anderen Seite gehen wir davon aus, dass künftig viele digitale Services mit Mehrwert bleiben werden und hybride Formate an Bedeutung gewinnen.“

Wichtig ist dem takefive-Team dabei, dass solche innovativen Wege und Lösungen nicht nur Großkonzernen mit entsprechenden Ressourcen vorbehalten sind. Auch kleinere und mittelständische Unternehmen, die maßgeblich zum Kundenkreis gehören, können inzwischen kostenbewusste und effiziente Lösungen implementieren. Darüber wird das takefive-Team im Rahmen des e-Marketingday ebenso informieren wie über das generelle Agenturportfolio. Zudem hält es Messerabatte für die Besucher*innen bereit.

Der e-Marketingday bietet zwischen 10 und 14:30 Uhr ein vielfältiges Vortragsprogramm und der Besuch ist kostenfrei. Informationen und Anmeldung unter: www.e-marketingday.de