Seit August 2020 ist der erste Teil des neuen EU-Mobilitätspakets in Kraft. Die vom Europäischen Parlament ausgearbeiteten Sozialvorschriften sollen unter anderem dazu beitragen, die Arbeitsbedingungen der Berufskraftfahrer zu verbessern. Werden die Vorgaben bezüglich der Lenk- und Ruhezeiten sowie der Wochenruhezeit nicht korrekt umgesetzt, drohen Verwarnungen und Bußgelder. Mit den telematikkompatiblen Softwarelösungen für die gesetzeskonforme Auswertung und Archivierung der Fahrer- und Fahrzeugdaten vereinfacht die TachoPlus Fleet Solutions GmbH die Kontrolle und die Dokumentation.

Das seit dem letzten Jahr geltende Mobilitätspaket I bringt entscheidende Änderungen mit sich: Tägliche und wöchentliche Lenkzeiten des fahrenden Personals dürfen in Ausnahmefällen und unvorhersehbaren Situationen überschritten, die Wochenruhezeiten, die nicht mehr im Fahrzeug oder auf Parkflächen verbracht werden dürfen, können bei grenzüberschreitendem Verkehr maximal zweimal hintereinander gekürzt werden. Die Fahrer müssen innerhalb eines Zeitraums von vier Wochen mindestens einmal die Gelegenheit haben, an ihren Wohnsitz oder die Betriebsstätte des Arbeitgebers zurückzukehren, der sie zugeordnet sind. Um die Kontrolle zu gewährleisten, dass die neuen Sozialstandards eingehalten werden, besteht für Transportunternehmer eine strikte Dokumentationspflicht aller relevanten Daten aus dem Digitalen Tachographen. Hierbei unterstützen die Softwarelösungen der TachoPlus Fleet Solutions GmbH.

Telematikkompatible Software, sofort einsatzbereit
Die TachoPlus-Produkte bieten Transportunternehmen jeglicher Größe bedienerfreundliche, leistungsstarke Lösungen für die gesetzeskonforme Archivierung und Auswertung der Daten aus dem digitalen Tachographen. „Unsere Lösungen sind zu hundert Prozent telematikkompatibel“, betont Burghard Toschek, verantwortlich für Marketing & Vertrieb bei TachoPlus Fleet Solutions mit Sitz in Krauchenwies. „Die über den digitalen Tachographen erfassten Daten wie die Lenk- und Ruhezeiten der Fahrer werden per Remote Download über das eingesetzte Telematiksystem zunächst an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet. Unser TachoPlus Parserdienst Telematik automatisiert dann den Import der .ddd-Dateien direkt aus der Anwendung unserer Partner in die TachoPlus-Software. So stehen die Daten der Fuhrparkverwaltung für die Kontrolle und Dokumentation sofort grafisch übersichtlich aufbereitet zur Verfügung.“ Zu den Integrationspartnern von TachoPlus zählen unter anderem Daimler Fleetboard, LostnFound AG, MAN RIO, Renault Optifleet, Scania Tachograph Services, SPEDION GmbH, Volvo (Dynafleet), Webfleet Solutions (TomTom). Ganz neu sind jetzt auch Omniplus on, Samsara Networks, Ubinam track and act GmbH angeschlossen. „Der TachoPlus Parserdienst Telematik ist schnell und unkompliziert einsatzbereit: Der Nutzer lizensiert die Software bei uns, trägt die Zugangsdaten ein – und schon werden die Daten aus der Telematik direkt in TachoPlus übertragen“, so Burghard Toschek.

Interaktive Terminverwaltung
Ein weiteres effizientes Tool ist das TachoPlus Zusatzmodul Terminverwaltung, über das die Transportunternehmen die zahlreichen Termine und Aufgaben für das fahrende Personal und die Flotte im Auge behalten und verwalten können. „Anstehende Termine und Aufgaben lassen sich als Eintrag aus vorgegebenen Kategorien auswählen oder als individueller Eintrag eingeben. Aufgaben und Termine, die im Zusammenhang mit dem Auslesen der Daten von der Fahrerkarte oder aus dem Fahrzeug stehen, werden ganz automatisch direkt in die Terminliste übernommen“, führt Burghard Toschek aus. „Das vereinfacht die Terminverwaltung für die Unternehmen deutlich und unterstützt bei der Einhaltung gesetzlich vorgeschriebener Termine oder Prüfungen – ganz ohne aufwendig handgeführte Listen. Auch die Administration sämtlicher Vorgaben aus dem Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz (BrKFQG) ist Bestandteil der TachoPlus-Terminverwaltung. Auf einfache Weise hat der Anwender so stets einen Überblick über alle absolvierten Kenntnisbereiche, die umgangsprachlich auch als Module bezeichnet werden.“

Leistungsstarke Lösungen für die Archivierung und Auswertung digitaler Daten
Mit den Leistungspaketen PC, Server und ENTERPRISE hat TachoPlus Fleet Solutions jeweils optimal zugeschnittene Lösungen im Portfolio: als Einzelplatzlösung für Einzelfahrer und Kleinbetriebe, als Serverlösung für Betriebe mit mehreren Arbeitsplätzen oder Standorten sowie als in die bestehende IT-Umgebung integrierbare Lösung für mittlere und große Unternehmen mit Client-Server-Strukturen oder Terminalservern. Das Ergänzungsmodul TachoPlus Expert bietet erweiterte Funktionen für das Controlling hinsichtlich der Lenk-, Arbeits- und Ruhezeiten, Übertretungen, Manipulationen sowie die Berechnung von Bußgeldern. Das Ergänzungsmodul FSK ermöglicht die automatisierte Kontrolle der Führerscheine des fahrenden Personals. Als speziell für Kontrollbehörden entwickeltes Produkt unterstützt TachoPlus Police durch die automatisierte Auswertung der Daten aus dem digitalen Tachographen für eine schnelle und lückenlose Prüfung auf Verstöße. www.tachoplus.eu