Die Pandemie hat Spaniens Tourismus in eine schwere Krise gestürzt. Hoteliers hoffen nun auf den Sommer – und den Impffortschritt in der EU. Über Konzepte und Ängste sprach Oliver Neuroth mit Branchenvertretern auf der Tourismusmesse in Madrid.