Es wird nicht bei dieser einen Hitzewelle bleiben – da sind sich Politik und Wissenschaft einig. Angesichts einer wachsenden Zahl von Hitzetoten will Gesundheitsminister Spahn vor allem Ältere besser schützen.