Papst Franziskus und Ministerpräsident Draghi zeigen sich alarmiert angesichts der sinkenden Geburtenrate in Italien: 2020 wurden nur 404.000 Geburten registriert – die wenigsten seit 1861. Nun will die Regierung gegensteuern.