Entweder ganz oder gar nicht: CSU-Chef Söder will sich nur dann an einer Regierung beteiligen, wenn die Union bei der Bundestagswahl stärkste Kraft wird. Andernfalls zieht er die Opposition vor.