„Ein Henne-Ei-Problem: Beeinflusst zu wenig Schlaf das Denken oder führen kognitive Schwächungen dazu, weniger zu schlafen? Bisher schauten Wissenschaftler meist auf einen Zusammenhang von Schlafmangel und physischen Folgen wie Übergewicht oder Bluthochdruck. Eine Ende April

Der Artikel Sleepwell-Expertin Agnes Wehr über einen möglichen Zusammenhang von Schlaf und Demenz erschien zuerst auf Presseportal.