Das SCOOCS Forum 2021 – Gemeinsam über Erfahrungen, Erfolge und Misserfolge mit digitalen und hybriden Events diskutieren

Wann: 27.04.2021, 14:00 – 19:00 Uhr
Wo: Online-Event-Plattform SCOOCS
Wer: Event-Verantwortliche, Journalist:innen und Interessierte

Mittlerweile begleitet uns die Corona-Pandemie seit über einem Jahr und hat die ganze Event-Branche zum Umdenken gezwungen. Messen, Konferenzen und Events mussten abgesagt und Alternativen geschaffen werden. Viele sehnen sich jedoch danach, wieder an Face-to-Face-Veranstaltungen teilnehmen zu können. Umso wichtiger ist es, hybride und digitale Events zu organisieren, bei denen die Teilnehmenden mit eingebunden und zur Eigeninitiative animiert werden. Das Team von SCOOCS (https://scoocs.co/) hat genau diesen Anspruch an seine Event-Plattform, die 2020 ins Leben gerufen wurde. Anlässlich des einjährigen Jubiläums findet am 27.04. das SCOOCS Forum 2021 statt, bei dem ein Blick auf die Zukunft der Events im Jahr 2021-2022 geworfen wird.

Das SCOOCS Forum 2021 (https://scoocs.co/de/scoocs-forum-2021/) am 27.04.2021 ist eine kostenlose, internationale Veranstaltung in englischer Sprache, die allen Eventplaner:innen aus Unternehmen, Agenturen oder auch der Wissenschaft offensteht. Dabei können sie sich mit Gleichgesinnten über ihre eigenen Erfahrungen, Erfolge und Misserfolge mit virtuellen Events austauschen und sich mit innovativen Partner:innen vernetzen. Gleichzeitig können sich die Teilnehmenden über die Zukunft von virtuellen und hybriden Events sowie die Entwicklung der Eventbranche durch die Ereignisse des letzten Jahres Gedanken machen und sich Tipps holen, wie die heutige Technologie es ermöglicht, mit Hilfe von hybriden Events trotz räumlicher Distanz untereinander zu interagieren und Kontakte zu knüpfen. Außerdem wird ein Blick in die Zukunft geworfen und Fragen beantwortet wie zum Beispiel: „Was sind die größten Herausforderungen, die vor uns liegen und welche Tools und Funktionen brauchen wir, um sie zu bewältigen?“.

In verschiedenen Guest-Speaker-Talks kommen Gäste aus der Event- und Gründer:innenszene zu Wort. Eine davon ist beispielsweise Jessica Lopes von Hype Innovations, die bereits seit über 12 Jahren als Eventmanagerin in verschiedenen Branchen tätig ist. Gemeinsam mit den Teilnehmenden wird sie sich unter anderem der großen Frage widmen, wie Veranstalter:innen es in Zukunft schaffen können, dass sich die jeweiligen Teilnehmer:innen für ein Event engagieren und was tatsächlich von diesem Engagement erwartet wird?

In einer weiteren Session erzählt Klaus Motoki Tonn, Gründer und CEO von Lumen Design, von seinen eigenen Erfahrungen mit der Planung, dem Management und der Durchführung erfolgreicher Hybrid-Events und gibt wertvolle Einblicke, wie das ideale hybride Event gelingen kann.

Wir laden Sie herzlich dazu ein, live beim SCOOCS Forum 2021 dabei zu sein und sich bei Diskussionen rund um die Zukunft der Event-Branche zu beteiligen. Alle Informationen zur Anmeldung finden Sie unter: https://scoocs.co/de/mehrinfos/.

Sollten Sie außerdem an einer Berichterstattung interessiert sein, steht Ihnen der Gründer von SCOOCS, René Bohnsack, für ein Interview zur Verfügung.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne jederzeit an mich.
Mit freundlichen Grüßen

Jörg Röthlingshöfer
.FACTUM – Ehrliche Kommunikation 
Jörg Röthlingshöfer M.A. I Geschäftsführer
Leopoldstraße 54
80802 München

Telefon: 089 – 80 91 317 10
Mobil: 0151 – 11 60 23 80
Telefax: 089 – 80 91 317 90
E-Mail: roethlingshoefer@factum-pr.com