Vizekanzler Scholz wirbt dafür, dass Geimpfte und Genesene möglichst bald so behandelt werden wie negativ Getestete. Mit wesentlichen Änderungen an der geplanten „Bundesnotbremse“ rechnet er nicht.