Eine Polizeigewerkschaft hat Vorwürfe zurückgewiesen, Einsatzkräfte hätten bei der Stuttgarter „Querdenken“-Demo mit den Veranstaltern sympathisiert. Gegen die Stadt erhob sie schwere Vorwürfe.