Der frühere philippinische Präsident Benigno „Noynoy“ Aquino ist tot. Der 61-Jährige starb, nachdem er in ein Krankenhaus eingeliefert worden war. Aquino war von 2010 bis 2016 Staatschef der Philippinen.