Der Druck wurde offenbar zu groß: Die oppositionelle Organisation Offenes Russland hört auf. Hintergrund ist eine Verschärfung des Gesetzes über „unerwünschte Organisationen“ in Russland.