In Frankfurt ist der 3. Ökumenische Kirchentag zu Ende gegangen. Demnächst treffen sich Katholiken und Protestanten jeweils wieder allein. Dennoch gab es zum Abschluss noch ein deutliches Signal für eine starke Ökumene.