Als die britische Armee 1971 in Belfast gegen Paramilitärs vorging, erschossen Soldaten auch mehrere Zivilisten. Nun hat sich Premier Johnson dafür bei den Angehörigen entschuldigt. Die Täter konnten bis heute nicht ermittelt werden.