Wenige Monate vor den Präsidentenwahlen geht die Regierung erneut gegen ihre Gegner vor. Staatsoberhaupt Daniel Ortega wolle so seine Macht sichern, glauben Regimegegner. Von Markus Plate.