Regelmäßige und flächendeckende Tests sind neben der Einhaltung von Hygienemaßnahmen und einer schnell voranschreitenden Impfkampagne die wichtigsten Werkzeuge für die Eindämmung der Coronapandemie und für eine Rückkehr zu mehr Normalität. Ab dem 10. Mai können im neuen Testzentrum in den Schönhauser Allee Arcaden täglich rund 1.000 kostenlose Schnelltests durchgeführt werden. Der europaweit agierende Shoppingcenter-Betreiber Unibail-Rodamco-Westfield setzt nach den Testzentren in den Gropius Passagen, Wilma und in den Spandau Arcaden einen weiteren Baustein seiner Strategie um, in allen deutschen Centern auch Testzentren zu eröffnen.

„Testmöglichkeiten dort anbieten zu können, wo die Menschen einkaufen gehen, ist uns sehr wichtig“, sagt Sandra Moore, Centermanagerin der Schönhauser Allee Arcaden. „Mit der Testkapazität unseres neuen Testzentrums wollen wir die Situation im Kiez etwas entzerren und unseren Kundinnen und Kunden sicheres Einkaufen erleichtern.“

Einen Termin zum Test im neuen Testzentrum kann man demnächst unter https://coronatestcenterberlin.de/ buchen. Das Testcenter befindet sich im 1. OG der Schönhauser Allee Arcaden. Es ist montags bis samstags in der Zeit von 09:00 bis 19:00 Uhr geöffnet. Neben den kostenlosen Schnelltests können auch Antikörper-Schnelltests oder die für Flugreisen nötigen PCR-Tests durchgeführt werden.