Bayerische Staatsanwälte befragten im Gesundheitsministerium Zeugen zu den Masken-Deals. Minister Spahn soll dabei nach Informationen von WDR, NDR und SZ ausgesagt haben, man sei durch den Ex-CSU-Abgeordneten Nüßlein getäuscht worden.