Ein korruptes politisches System, Misswirtschaft und nicht zuletzt Corona: Der Libanon steckt tief in der Krise. Lebensmittel sind so teuer, dass Ende des Monats eine Hungersnot drohen könnte. Eindrücke aus Beirut. Von Björn Blaschke.