Die Booster-Impfung ist für den Gesundheitsminister Mittel Nummer eins im Kampf gegen die Omikron-Variante. Damit die Impfkampagne nicht ins Stocken gerät, will Moderna nach Aussagen Lauterbachs 35 Millionen Impfdosen eher liefern.