Nach Meldungen über schwere Nebenwirkungen bei der Geburtseinleitung mit Cytotec ziehen Behörden und Importeure die Reißleine. Das Arzneimittel soll in Deutschland nicht mehr verkauft werden. Von Eva Achinger.