150 Milliarden Euro hatte die Bundesregierung für Unternehmen als Corona-Hilfen in Zuschussprogrammen bereitgestellt – gerade einmal 24 Prozent davon wurden nach Angaben des Ifo-Instituts abgerufen.