Für die Grünen kommt der Fall Palmer zur Unzeit. Ein zähes Ausschlussverfahren ist das Letzte, was sie jetzt im Wahlkampf brauchen können. Doch die Vorwärtsverteidigung der Parteiführung birgt auch Risiken. Von Christian Feld.