Die Welt ist laut einer Studie in Zeiten der Pandemie konfliktreicher geworden. Zivile Unruhen nahmen um rund zehn Prozent zu. Das friedlichste Land der Welt bleibt laut „Global Peace Index“ Island.