Nach einem Wechselbad der Gefühle hat die deutsche Mannschaft das Achtelfinale der Fußball-Europameisterschaft erreicht. Beim 2:2 gegen Ungarn sah es jedoch lange so aus, als würde das DFB-Team ein Schicksal wie 2018 ereilen.