FPÖ-Chef Hofers Rücktritt hat Folgen für die Partei: Mit Kickl überlässt er seinem ärgsten Kontrahenten das Feld – und die FPÖ bleibt auf absehbare Zeit ohne Koalitionsoptionen zurück. Von C. Verenkotte.