Der EU-Gipfel hat Russland im Falle eines Einmarsches in die Ukraine mit „massiven Konsequenzen“ gedroht – diese aber unbestimmt gelassen. Auch im Kampf gegen die Omikron-Ausbreitung und steigende Gaspreise fehlen gemeinsame Rezepte. Von Holger Beckmann.