Die EU hat rechtliche Schritte gegen den britisch-schwedischen Impfstoffhersteller AstraZeneca eingeleitet. Der Konzern habe sich nicht an den Liefervertrag gehalten, so ein Sprecher. AstraZeneca weist den Vorwurf zurück.