Die Universität Oxford hat einen Impfstoff gegen Malaria entwickelt, der erstmals die Anforderungen der WHO an die Wirksamkeit erfüllt. Nach deren Schätzung sterben jährlich allein 270.000 Kinder an der Krankheit.