Italiens Regierungschef Draghi hat den türkischen Präsidenten Erdogan scharf kritisiert und als „Diktator“ bezeichnet. Hintergrund ist der als „Sofagate“ bekannt gewordene Eklat beim Treffen der EU-Spitzen mit Erdogan.