Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat bei der WM in Riga den ersten Dämpfer kassiert: Das Team verlor unglücklich mit 2:3 gegen Kasachstan und muss nun weiterhin um den Viertelfinaleinzug kämpfen.