Individuelle Fehler gegen kühle finnische Effizienz – Deutschlands Eishockey-Mannschaft hat das WM-Halbfinale mit 1:2 verloren. Was bleibt? Die Chance auf Bronze – und damit die erste WM-Medaille seit 68 Jahren.