Polen steht seit langem für seinen Umbau der Justiz in der Kritik. Nun hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte den polnischen Staat verurteilt: Die Zusammensetzung des Verfassungsgerichts sei „von Illegalität geprägt“.