Die Inzidenzwerte sinken, die Sonne kommt zurück und der Drang nach Genuss steigt. Immer mehr Städte steuern dank konsequenter Hygienemaßnahmen und einer Steigung der Impfzahlen auf sichere Öffnungsschritte hinzu. Nachdem Heidelberg den Anfang in der Metropolregion gemacht hat, folgt nun der gesamte Rhein-Neckar-Kreis. Es scheint, als käme gewohnte Normalität zurück.
Wer ein Restaurant oder Café besucht, wird mit einem Gruß aus der Küche empfangen. Dies ist jedoch kein Fingerfood oder frisches Getränk, sondern der Corona Schnelltest, auch bekannt als PoC-Test.
RIDCOM Hygiene, eine Sparte der RIDCOM GmbH hat sich auf den schnellen und sicheren Aufbau von Mobilen Teststationen spezialisiert, welche unmittelbar vor Lokalen, Hotels und gastronomischen Einrichtungen platziert und aufgebaut werden. Dem Gast wird es so ermöglicht auch spontan ein Restaurant zu besuchen und die Pandemieregelung schreibt es vor. Kein Eingang ohne negatives Testergebnis, eine nachweisliche Genesung oder eine Impfung gegen COVID-19.
Wir hoffen alle auf eine temporäre Situation, doch auch solche bedürfen Lösungen. Mobile Schnelltestzentren für Bürgertests stellen hierbei die einfachste und nachhaltigste Lösung dar.
RIDCOM Hygiene achtet hierbei auf eine Lösung unter höchsten Anforderungen an die Hygiene. Dank des Hygienebeauftragten mit Zertifikat Christian H. Otto (Geschäftsführer RIDCOM GmbH) kann das Unternehmen seine Kunden vollumfänglich und vor allem fachlich kompetent beraten und betreuen. Geplante Aktionen und schnelle Reaktionen auf die sich immer ändernde Infektionslage fordern spontane Handlungen, jedoch keine unüberlegten Handlungen. Das Risiko für Betreiber Mobiler Corona Teststationen ist aufgrund der logistischen Finesse gering und verantwortbar.
Bei Fragen und Bedarf steht RIDCOM Hygiene kurzfristig zur Verfügung.
https://www.ridcom.de