Auf den deutschen Intensivstationen liegen überdurchschnittlich viele Ärmere und sozial Benachteiligte. Intensivmediziner sowie Städte und Kommunen fordern deshalb: Es muss verstärkt in sozialen Brennpunkten geimpft werden.