In der Politik ist sie schon mehrfach gescheitert. Aber nun führt Klara Geywitz das Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen – dort warten nicht wenige Herausforderungen. Von Isabel Reifenrath.