Vor fast 30 Jahren starb der Ghanaer Samuel Yeboah bei einem Brandanschlag auf ein Flüchtlingsheim in Saarlouis. Lange sperrte sich die Stadt gegen ein zentrales Andenken an den Toten – bis jetzt. Von Simone Blaß.