Aus Rücksicht auf den NATO-Partner Türkei vermieden US-Präsidenten stets, die Massaker an Armeniern im Ersten Weltkrieg als Völkermord anzuerkennen. US-Präsident Biden geht einen anderen Weg – zum Ärger der Türkei.