Ein Nachbar darf die Äste eines Baumes abschneiden, die in seinen Garten ragen – auch wenn der Baum deswegen eingehen könnte. Das hat der BGH entschieden. Im konkreten Fall ist das letzte Wort aber noch nicht gesprochen. Von Gigi Deppe.