Besonders groß und besonders hell: Vielerorts konnten die Menschen in der vergangenen Nacht einen sogenannten „Supermond“ beobachten. Und das lag nicht nur daran, dass der Trabant voll angestrahlt wurde.