Machthaber Lukaschenko ist wegen der Gewaltexzesse nach der Präsidentenwahl in Belarus beim Generalbundesanwalt in Karlsruhe angezeigt worden. Zehn Betroffene reichten eine Klage ein. Sie fordern eine unabhängige Aufklärung.