Der Deutsche Ethikrat und die Stiftung Patientenschutz warnen vor einer vorschnellen Aufhebung der Impf-Priorisierung – und sehen die Gefahr, dass sich die Stärkeren durchsetzen. Entscheidend sei der Impffortschritt. Von Stefan Keilmann.